Stuhlgeflecht

Jungzellenkur für Ihren Lieblingsstuhl 

Sie erlernen Schritt für Schritt, wie ein einfaches Stuhlgeflecht in der Art des Wiener-Geflechtes, auch Achteckmuster genannt, erneuert wird.
Geeignet ist ein eigener Stuhl oder Hocker mit unbeschädigten Lochkanten für das Geflecht. Die Anzahl der Flechtlöcher sollte ca. 90 nicht überschreiten. Ist das alte Geflecht vorhanden, bitte mitbringen!

Wichtig! Bitte kommen Sie unbedingt einige Tage vor Beginn des Kurses mit Ihrem Stuhl zur Vorbesprechung in die Holz-Fachberatung. Wir möchten sichergehen, dass Ihr Stuhl zur Erneuerung des Geflechts geeignet ist und eventuell notwendige Reparaturen vor dem Kursbeginn durchgeführt werden können. 

Weitere Informationen

Kursleiter:
Andrea Plankl
Materialkosten:
15 €
Pause:
-
Teilnehmerzahl:
maximal 6
Vorkenntnisse:
keine nötig

Bei Fragen zum Kurs helfen wir Ihnen gerne weiter: welcome@hei-muenchen.de oder 089-44 80 623

Kurstermine in diesem Halbjahr

  • 4×Mo ab 26. Feb. 2018 18-21 Uhr€ 148,007WPo2-2