Gerald Kaske

Kursleiter

Kunsterziehungsstudium bei Prof. Klaus Schulte an der Akademie München. Keramische Reiseklasse Bolivien, Südkorea, Oberpfalz. Eigene keramische Wege. Seit 1991 eigene Werkstatt. Das Thema Tier fesselt mich. Das Ur-Tier – Akte unserer/meiner Emotion, Ausgangspunkt ganz reale Tiere, die ihren Weg in die Abstraktion springen. Dachreiter auf Dächern, Gartenskulpturen, Rohtontiere, hingehauchte Tontiere. Aber auch Keramikmosaikskulpturen (3m) und Mosaiktiere. Noch leere ich meine Skizzenbücher auf Tassen, Dosen, Rosen.
Zurück zum unmittelbaren Gestalten mit der Hand, die kühle Erde – 1001 Möglichkeiten! Amorphes Gezüngel oder brillante Formenstrenge … Ob der einfache Becher, die Schale oder eine Skulptur gefertigt wird, mit fachgerechter Anleitung lässt sich starten. Reiches Aufbauwerkzeug, Schüsselformen u.a.m.